Der Zwilling/ The Twin

Think about it

Der Zwilling segelt mit seinem Boot durch die große Schönheit seiner Heimat. Er ist der junge König von Rom, auf dem Weg zu rauschenden Festen mit Jep Gambardella. Mächtig genug, um Partys nicht nur zu geben, sondern sie zu zerstören. Sein Erfolg basiert auf einem einzelnen intellektuellen Werk: Einer App, die er wartet wie ein geliebtes Motorrad. Beständig wiegt er Qualität gegen Quantität ab, um Kunst und Technik in seiner Arbeit zu vereinigen. 

Der Zwilling segelt mit seinem Boot in die Zukunft und hinterlässt einen feinen Schnitt auf der Leinwand meines Lebens. Als wäre es ein Gemälde von Lucio Fontana. Weshalb ich nun durch Amerika reise, wie einst Phaidros, um seine Abwesenheit wie eine absurde Technikfeindschaft zu überwinden.

The twin is sailing his boat through the great beauty of his homeland, off on his way to roaring festivals with Jep Gambardella. He is the young king of Rome. Powerful enough to not only give parties, but to destroy them. His success is based on one single intellectual piece of work: an app he maintains like a beloved motorcycle. He continually weighs quality against quantity in order to unite art and technology in his work.

The twin is sailing his boat into the future and leaves a fine cut on the canvas of my life. As if it was a piece of art by Lucio Fontana. Therefore I will travel now through America, as once Phaedrus, in order to overcome his absence like an absurd technology hostility.

Mehr als das

Meerglas

„Ich habe die Frau, mit der ich neulich rumgeknuscht habe, auf n24 gesehen“, erzählst du mir. „Sie ist Moderatorin?“ rate ich und spekuliere somit darauf, dass die Dame nicht Thema auf dem Nachrichtenkanal war. Sondern dort arbeitet. „Genau“, triumphierst du leise lächelnd.

Vergessener Ort

Think about it

Ein kleiner Ort mit drei Supermärkten, deren Namen alle mit N beginnen: Das Angebot ist beschränkt auf das Notwendigste. Mehr können die Anwohner auch nicht bezahlen. Das Alkohol-Sortiment ist vielfältiger als die Obst- und Gemüse Abteilung. Eine klare Priorisierung der lokalen Nachfrage. Der teuerste Wein kostet 2,49 Euro. Nur für die zwei Liter Flasche muss der Kunde 50 Cent mehr abzählen.

Ein Solotanz gilt als Königsklasse des Balletts. Er erfordert von der Künstlerin, sicher – und sich ihrer selbst bewusst – auf eigenen Beinen zu stehen. Ohne Partner gibt es keine Stütze, keinen Schutz. Die Tänzerin wagt sehr viel mit sehr wenig. Das eigene Können, die eigene Kraft und der eigene Wille sind die Säulen, die alles tragen. Sie entscheiden über Erfolg oder Scheitern.

Alleine auf der Bühne zu stehen, bedeutet, seine Grenzen ständig zu hinterfragen. Doch genau dies ermöglicht Dinge zu verwirklichen, die vorher nur ein Traum waren. Entwicklungsprozesse zu durchlaufen und durch die stetige Herausforderung an Stärke zu gewinnen.

Wer als Solistin durchs Leben geht, mag die eigene Einsamkeit als Schwäche sehen. Und dabei vergessen zu würdigen, dass dieser Tanz das anspruchsvollste Stück ist. Eine Partie, die Persönlichkeit erfordert und das Wesen der Künstlerin ausdrucksvoll hervortreten lässt.

Wer möchte nicht einen Tanz mit der weiblichen Hauptfigur wagen?

Solotanz

Think about it

From Berlin to Loch Ness

Berlin to Schottland, Places I saw before I died

FullSizeRender-13

Loch Ness – Schottland

Während ich auf das Fährboot zugehe, bekomme ich zufällig die Anweisungen eines anderen Kapitäns an seine Fahrgäst mit: Taschen sollen an Land bleiben, alle Passagiere müssen Trockenanzüge tragen. Das Wetter sei unberechenbar, da der schmale See wie ein Windkanal wirkt und die Wellen dadurch schnell zwei Meter hoch werden.

Edinburgh

Berlin to Schottland, Places I saw before I died

Du hörst das Schreien der Möwen, die über dir kreisen. Es vermischt sich mit dem melodischen Pfeifen und Quietschen eines Dudelsacks.

Du riechst die Feuchtigkeit, die in den alten Gemäuern wohnt und den Müll, der auf den Straßen liegt.

Du ahnst die Nähe der Nordsee, die ihre Wellen an die Ufer der Stadt spült.

Du siehst Geschichte in jedem Gebäude: Die alten, grauen und schwarzen Steine flüstern sie dir zu, während du vorüber gehst.

Du spürst den Stolz des Volkes, das hier lebt. Die Erhabenheit ihrer Vorfahren. Eine Vergangenheit, die für sich selbst steht: mächtig und unumstößlich.

Du bist in Edinburgh.

Schottland für Anfänger

Berlin to Schottland, Places I saw before I died
Attachment-1-3

Das Wetter an der schottischen Küste

Ich stehe ahnungslos in der Sonne, nahe Cramond Island, und genieße das warme Licht. Unerwartet schiebt sich ein dunkler Schatten über mich und verdunkelt in sekundenschnelle die Umgebung. Ich denke intuitiv an den Film Independence Day und ein Raumschiff über dem Weißen Haus.

From Berlin to Edinburgh: Meine vier Geheimtipps

Berlin to Schottland, Places I saw before I died
FullSizeRender-9

Edinburgh Stadtzentrum

Edinburgh ist schnell erkundet. Wer der Innenstadt – mit ihren hundert Souveniershops – entkommen möchte, muss sich auskennen. Daher verrate ich gerne meine vier Highlights, welche über übliche Sehenswürdigkeiten wie Edinburgh Castle oder Arthurs Seat hinausgehen.

From Berlin to Brandenburg: Secrets Festival

Places I saw before I died

FullSizeRender-7Musik, Sonne und gute Musik – es gibt eigentlich nichts Schöneres als ein gutes Festival. Da das Sziget im politisch fragwürdigen Ungarn stattfindet, musste Ersatz her: Meine Freundin D. wusste bereits im letzten Dezember, dass nur das Secret Festival in Brandenburg eine würdige Vertretung war.